Wenn Sie unsere Webseite besuchen, platzieren wir automatisch so genannte „Cookies“ auf Ihrem Computer, um Ihre individuellen Systemeinstellungen bei weiteren Besuchen unserer Webseite vorzuhalten. Für weitere Informationen darüber, was Cookies sind, wie wir sie verwenden und wie sie gelöscht werden können, verweisen wir auf unsere Cookie-Hinweise.
Wenn Sie den Besuch auf unserer Webseite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.




tools
  • A
  • A
  • A
  • Textgröße

Was ist ein synthetischer Schmierstoff?


Ein synthetischer Schmierstoff enthält mehr hochraffinierte Grundöle als ein herkömmliches Mineralöl. Dadurch bietet es deutlich mehr Schutz und Funktionalität, so dass Ihr Motor jahrelang optimale Leistung bringt.

Es gibt zwei Grundarten von Schmierstoffen:

  • Herkömmliche Mineralöle 
  • Synthetische Schmierstoffe, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuen

Beide Arten werden aus Rohöl hergestellt. Der Unterschied liegt im Raffinierungsprozess: Ein synthetischer Schmierstoff erhält höhere Reinheit und Qualität gegenüber herkömmlichen Mineralölen. Verunreinigungen werden aus dem Rohöl entfernt und einzelne Moleküle können auf die Anforderungen moderner Motoren abgestimmt werden. Diesen maßgefertigten Moleküle ist es zu verdanken, dass synthetische Schmierstoffe optimal wirksam sind und langfristigen Schutz und Leistung gewährleisten.

 

Was ist ein synthetischer Schmierstoff?

Wodurch zeichnen sich synthetische Schmierstoffe aus?

Synthetische Schmierstoffe zeichnen sich aus durch eine erhöhte Leistung, speziell im Hinblick auf die Pumpfähigkeit bei niedrigen Temperaturen, eine hohe Temperaturbeständigkeit sowie den Schutz vor Ablagerungen. Diese Eigenschaften können zu verringertem Motorenverschleiß, reduziertem Kraftstoffverbrauch und einer längeren Motorenlebensdauer beitragen.

Synthetische Schmierstoffe wurden speziell für die extremen Bedingungen bei modernen Motoren entwickelt. Sie sind wesentlich fließfähiger als herkömmliche Mineralöle. Der größte Vorteil besteht im stark verbesserten Motorenschutz. Beim Kaltstart benötigt Mineralöl eine gewisse Zeit, bis es im Motorkreislauf zirkuliert, so dass Verschleiß durch Reibung nicht geschmierter Bauteile entsteht. Ein synthetischer Schmierstoff hingegen fließt sofort und schützt alle beweglichen Teile im Motor.

Synthetische Schmierstoffe können den Kraftstoffverbrauch erheblich senken. In der Warmlaufphase eines LKW-Motors sind Mineralöle dickflüssiger und fließen langsamer, so dass der Motor mehr Kraftstoff benötigt und weniger leistungsfähig ist. Synthetische Hochleistungsöle sind dagegen dünnflüssiger und erreichen ihren Einsatzbereich schneller. So erreicht der Motor seinen maximale Wirkungsgrad früher.

Ein weiterer Vorteil von synthetischen Hochleistungsmotorenölen ist, dass sie sauberer und umweltfreundlicher sind: sie tragen dazu bei, dass die Motorenemission im Vergleich zu herkömmlichen Mineralölen gesenkt wird. Herkömmliche Mineralöle enthalten außerdem eine größere Menge an Verunreinigungen, wie z. B. Schwefel, reaktive und instabile Kohlenwasserstoffe sowie andere unerwünschte Schadstoffe, die sich durch herkömmliches Raffinieren des Rohöls nicht entfernen lassen.

Synthetische Motorenöle bieten im Vergleich zu herkömmlichen Motorenölen folgende maßgebliche Vorteile:

  • Hervorragende Fließfähigkeit bei niedrigen Temperaturen – Der Pourpoint stellt ein Maß für die Fließfähigkeit eines Schmierstoffs bei niedrigen Temperaturen dar. Mobil Delvac™ Hochleistungs-Schmierstoffe reduzieren die interne Reibung, was zu hervorragenden Fließeigenschaften bei niedrigen Temperaturen führt. Demzufolge werden Bauteile effektiver geschmiert, besonders beim Kaltstart, bei dem ein hohes Maß an Verschleiß auftreten kann.
  • Viskositätsstabilität – Ein höherer Viskositätsindex bedeutet eine stabilere Viskosität über einen breiten Temperaturbereich. Neben der hervorragenden Niedrigtemperaturleistung erfolgt bei Mobil Delvac Hochleistungs-Schmierstoffen keine Verdünnung bei höheren Temperaturen, sondern der ausgezeichnete Schutz bleibt über einen größeren Betriebstemperaturbereich stabil.
  • Verbesserte thermische Stabilität und Oxidationsstabilität – Die verbesserte thermische Stabilität und Oxidationsstabilität von Mobil Delvac Hochleistungs-Schmierstoffen führt zu geringerer Viskositätszunahme über die Einsatzdauer und somit zu einem besseren Schutz vor Ablagerungen. Die Vorteile: Weniger Ölwechsel, reduzierte Ausfallzeiten und die Möglichkeit verlängerter Ölwechselintervalle. Das spart Zeit und Geld.
  • Hervorragender Verschleißschutz – Neuere Fahrzeuge müssen höheren Drehmomenten und erhöhten Stoßbelastungen standhalten können. Mobil Delvac Hochleistungs-Schmierstoffe für den Antriebsstrang bieten ausgezeichneten Schutz vor Riefenbildung, was zu einer höheren Lebensdauer des Getriebes bei hohen Drehzahlen und Stoßbelastungen beiträgt.